BUND-Kreisgruppe Köln
BUND-Kreisgruppe Köln

Heckentour in Zollstock

23. Januar 2021 | BUND, Hecken, Köln kartiert, Naturschutz, Stadtökologie

Der BUND Köln war im Vorgebirgspark und Südfriedhof in Zollstock unterwegs, um Hecken zu Kartieren.

Hecken-Route des BUND Köln im Vorgebirgspark und Südfriedhof in Zollstock  (Emma Hebbeler)

In Zollstock gliedert sich der Länge nach der Vorgebirgspark, der große Südfriedhof ist von dort aus ganz schnell zu erreichen.

 

In der Parkanlage sind vor allem Brombeerhecken dokumentiert. Vereinzelte Hecken mit Hainbuchen, eingriffeligen Weißdorn und Rosen sind auch vertreten.

 

In der Parkanlage gibt es kaum eine Hecke, welche nicht große Lücken hat, mit Müll verschmutzt ist, durchschritten wird oder anderen Störungen ausgesetzt ist.

Dadurch haben Vögel und andere Tiere kaum Rückzugsmöglichkeiten.

 

Auf dem Südfriedhof ist eine hohe Diversität an Hecken vorhanden. Zum einen gepflegte Formschnitthecken aber es überwiegt die Anzahl an ökologischen Hecken mit einer hohen Zahl verschiedener Heckenpflanzen. Da auf dem gesamten Friedhof eine hohe Dichte an Hecken vorliegt, ist eine Verbindung der einzelnen Hecken möglich, welche vielen Tieren Schutz bietet.

 

Um einen Überblick über die Runde erhalten zu können Sie sich durch die Bilder der Hecken und ihr dazu gehöriger Standort unter diesem Link klicken. Und anschließend selber auf Entdeckungsrunde gehen.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb