BUND-Kreisgruppe Köln

Vogelschutz in Köln

Der BUND setzt sich für den Vogelschutz in Köln ein, da Vögel in städtischen Gebieten, besonders in Großstädten, vor besondere Herausforderungen gestellt werden.

Straßenbau, Flächenversiegelung, Glas an Gebäuden, Gewerbe- und landwirtschaftliche Nutzflächen rauben unseren Vögeln mehr und mehr Lebensraum und gefährden sie. Doch wir alle können ihnen vor unserer Haustür helfen.

In einer Stadt, wie Köln, gibt es viele hunderte Hektar potentiellen und schützenswerten Lebensraum für heimische Vögel: Grünflächen, blühende Wiesen, Hecken, Nistplätze an Gebäuden und vieles mehr.

Aber nicht nur die Zerstörung des Lebensraums, auch andere Faktoren gefährden unsere Vogelwelt, z.B. Glasflächen an Gebäuden. Durch Kollisionen mit diesen verunglücken jedes Jahr in Köln tausende Vögel.

Der BUND setzt sich für Vögel in Köln ein. Besonders Gebäudebrüter, wie Spatzen, stehen dabei im Fokus.

Sie haben Fragen dazu oder möchten sich engagieren? Dann melden Sie sich unter bund.koeln(at)bund.net.

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

BUND-Bestellkorb