BUND-Kreisgruppe Köln

Nikolausplatz in Köln-Sülz

Der Nikolausplatz ist ein tolles Großstadt-Biotop. Diese wertvolle Fläche mit ihren Gehölzen dient vielen Tieren, wie Spatzen, als Lebens- und Rückzugsort. Doch dies bleibt nur, wenn die Pflanzen dort regelmäßig und nachaltig gepflegt werden. Dafür setzt sich der BUND Köln nicht nur ein sondern setzt die Pflegemaßnahmen auch aktiv um. Bild: Herbert Ostwald

Direkt zu

In einer Stadt wie Köln ist es wichtig, Grünflächen und Gehölze durch eine Pflege nach ökologischen Standards zu erhalten, da sie wichtige Lebensräume für unsere Tierwelt darstellen. Ein solches Biotop ist der Nikolausplatz in Köln Sülz mit seinen verschiedenen Gehölzen und Sandflächen auf dem Spielplatz. Die Nikolauskirche und die Altbauten um den Platz herum bieten viele Nischen und Ritzen, wo die Spatzen hinter Regenrohren und unter Dachziegeln ihre Nester eingerichtet haben.

Der BUND Köln hat Ende 2019 die Patenschaft für den Nikolausplatz und die damit verbundene Gehölzpflege übernommen. Durch die ökologisch-nachhaltige Pflege bleibt der bedeutende Lebensraum erhalten und kann sogar noch verbessert werden.

Sie haben Fragen dazu oder möchten bei Pflegeeinsätzen helfen? Dann melden Sie sich unter bund.koeln(at)bund.net.

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

BUND-Bestellkorb