BUND-Kreisgruppe Köln

W - Kölner Tiere

Waldmaus - Apodemus sylvaticus

Kategorie: Tiere in Hecken

Eine Waldmaus (Apodemus sylvaticus). Eine Waldmaus (Apodemus sylvaticus).  (Alexas_Fotos/Pixabay)

Die Waldmaus (Apodemus sylvaticus) gehört zu den häufigsten Säugerarten Europas. Für Mäuse besitzt sie relativ große Ohren und Augen. Letztere sind deutlich hervortretend und vermitteln den Eindruck von Knopfaugen. Das Fell der Waldmaus ist oberseits gelb- bis braungrau, bei älteren Tieren ins rotbraun übergehend. Anders als ihr Name es vermuten lässt, ist sie eher ein typischer Bewohner von Saumbiotopen wie Hecken, Wald-, Brachen- oder Grabenränder und ist im urbanen Raum auch in Parks und Gärten anzutreffen. Die Nahrung der Waldmaus ist vielfältig und besteht je nach Jahreszeit aus Samen, Früchten, Knospen, Wurzeln, Pilzen, Würmern und Insekten.


 

BUND-Bestellkorb