Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Köln

Spendenübergabe in der Naturstation Rheinaue

08. Juli 2014 | Flittarder Rheinaue, Lebensräume, Naturschutz, Stadtökologie, Tiere und Pflanzen

Am 25. Juni konnte der Naturstation Rheinaue in Köln Stammheim durch eine Spende der Sparkasse KölnBonn ein symbolischer Scheck in Höhe von 2000 Euro übergeben werden. Mit diesem großzügigen Geschenk konnten unter anderem ein neuer Anhänger besorgt und die notwendige Beetumrandung angelegt werden. Der Spendenscheck wurde von Michael Neumann, Leiter der Geschäftsstelle Flittard der Sparkasse KölnBonn, an Gabriele Falk, vom Vorstand der BUND-Kreisgruppe Köln, übergeben.
Die BUND-Kreisgruppe Köln und die Bürgervereine aus Flittard und Stammheim betreiben die Naturstation Rheinaue seit November des letzten Jahres. Durch die Mitarbeit vieler Freiwilliger konnte, neben der schon bestehenden Fläche für die Imkerei, unter anderem ein Gemeinschaftsgarten mit zahlreichen Obst- und Gemüsesorten geschaffen werden. Darüber hinaus wurden mehrere Insektenbauten angelegt. Die ökologisch erwirtschafteten Produkte der Naturstation, zum Beispiel der hauseigene Honig und Marmelade, können gegen eine Spende genossen werden.
Seit November 2013 finden in der Naturstation auch regelmäßig Aktionen zu Natur- und Umweltthemen statt. So können interessierte am 02.08.2014 im Zuge des Workshops "Obstbaumschnitt" nicht nur den richtigen Schnitt für Obstbäume sondern auch viele weitere Maßnahmen zum Erhalt einer Streuobstwiese erlernen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, bedarf jedoch einer Anmeldung unter katja.kleinert(at)bund.net.  

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb