Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Köln

Wiesenfest mit BUND Rhein-Sieg

27. Oktober 2019 | BUND, Nachhaltige Zukunft, Nachhaltigkeit, Naturschutz

Naturschutz auf der Wiesn

Der Stand des BUND Köln  (Clara Lang)

Bei verhaltenem Wetter fand heute das Wiesenfest des Wald- und Wiesenzentrums in Sankt Augustin statt. An mehreren Ständen lud der BUND Rhein-Sieg dazu ein, die Projekte und Aktionen einzelner BUND-Gruppen in NRW vorzustellen. Der BUND Köln konnte hierbei gleich mehrere Themen präsentieren: Flechten, vegane Ernährung, Gebäudebrüter und das neue, von der SUE NRW geförderte Heckenprojekt. Aber auch die übrigen Gruppen hatten einiges zu bieten. So gab es beispielsweise eine Ausstellung zum Thema Wildvögel und Amphibien. Auch um Aufmerksamkeit für den gefährdeten Gartenschläfer wurde geworben. Und mit einem extra Stand zur Vielfalt der Tagfalter wurde auch dieses Thema ausführlich präsentiert.

Im Innenhof des Wiesenzentrums sorgte die musikalische Untermalung für eine entspannte Atmosphäre und bei Kaffee und Kuchen konnten sich die einzelnen Kreis- und Ortsgruppen über ihre Erfahrungen zum Umwelt- und Naturschutz austauschen. Die Veranstaltung war trotz des verregneten Tages und den kalten Temperaturen gut besucht. So hatten sich viele Interessierte an diesem Tag aufgemacht, um ihren freien Sonntag in der Natur zu verbringen. Die Kinder hatten sichtlichen Spaß dabei, Kürbisse für die Halloween Dekoration zu schnitzen oder die extra eingeflogenen Gänse und Enten aus nächster Nähe zu betrachten.

An den Ständen selbst wurde viel diskutiert. So konnten sich die Anwesenden über verschiedene Ansätze der ökologischen Landwirtschaft austauschen und auch das Thema Veganismus kam nicht zu kurz. Da der BUND Köln an diesem Tag auch vegane Waffeln anbot, konnten sich die Besuchenden direkt einen Eindruck von dieser Art der Ernährung machen. Trotz anfänglicher Skepsis, kamen auch diese gut an. Klimafreundlich und mit guten Gewissen essen, das macht doch gleich mehr Spaß!

Der BUND Köln bedankt sich für die Möglichkeit, die eigene Arbeit in dieser familiären Umgebung, bei den Kollegen vom Rhein-Sieg-Kreis, vorzustellen.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb