BUND-Kreisgruppe Köln
BUND-Kreisgruppe Köln

Sommerpflege der Sträucher am Nikolausplatz

14. Juli 2021 | Nikolausplatz, Stadtökologie

Am 12.07. haben wir nach Corona Pause erneut einen Pflegeeinsatz am Nikolausplatz mitten in Sülz durchgeführt. Der Nikolausplatz ist ein vom Gartenplaner Fritz Encke angelegter Platz an der Nikolauskirche. Der Spielplatz ist eingerahmt von dichtem Buschwerk und damit ein Hort der Artenvielfalt mitten im dicht bebauten Veedel.

Freiwillige bei Pflegeeinsatz auf dem Nikolausplatz  (Wolfgang Suelzlind)

Der BUND hat seit 2019 eine Pflegevereinbarung mit der Stadt Köln abgeschlossen. Wir wollen den Platz als grüne Oase erhalten und so pflegen, dass die ökologische Vielfalt erhalten bleibt und gestärkt wird. Die Menschen in der Umgebung erfreuen sich an der schönen Stadtnatur.

Das feuchte Frühjahr hat das Pflanzenwachstum sehr begünstigt. So war unsere Aufgabe, die Überwucherung der Sträucher durch Waldrebe und Ackerwinde zu verhindern, Brennnesseln die auf den Weg ragen, zu entfernen, die Mauern frei zu schneiden. Baumschösslinge, vor allem der Robinie, mussten ebenfalls entfernt werden, da sie den Sträuchern den Lebensraum nehmen würden.

Dabei gingen wir schonend vor, da gerade jetzt viele junge Vögel unterwegs sind, die den Schutz des dichten Gehölzes brauchen.

Leider ist es auch immer wieder nötig, den Müll aus dem Gebüsch zu entfernen. Trotz der aufgestellten Mülleimer und Glascontainer werfen achtlose Menschen ihren Müll einfach ins Gebüsch oder lassen Flaschen und Dosen einfach stehen.

Die Aktion wird in Kürze fortgesetzt. Im Herbst stehen dann auch Nachpflanzungen für Sträucher an, die den trockenen Sommer 2020 nicht überstanden haben.

Der Einsatz hat uns viel Spaß gemacht, Helfer sind immer gerne willkommen. Die Termine werden auf der Website den BUND Köln veröffentlicht.

Fleißige Helfer bei der Arbeit.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb