Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Köln

Igel im Garten helfen

01. Oktober 2018 | Lebensräume, Naturschutz, Schule als Garten, Stadtökologie, Tiere und Pflanzen, Umweltbildung

Bitte nicht aufräumen!

Igel im Garten  (Alexas_Fotos/Pixabay)

Nun ist es wieder so weit: Es wird Herbst. Und damit bereiten sich viele Tiere auf den Winter vor. Auch Igel fressen sich jetzt eine Fettschicht an, um gut durch den Winter(schlaf) zu kommen.

Sie können die Tiere besonders mit natürlichen Materialien im Garten unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter

Igel im Herbst

Wichtig: Tagaktive Igel sind fast immer ein Notfall. Gerade jetzt im Herbst sind viele Jungigel unterwegs, die ihr Wintergewicht von 500 g noch nicht erreicht haben. Sie haben oft Innen- oder Außenparasiten. Diese sollten tierärztlich behandelt werden. 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb