Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Köln

Grüne und ökologisch wertvolle Baumscheiben

27. November 2019 | BUNDte Insel Stadtnatur, Naturschutz, Stadtökologie

Der BUND Köln setzt sich für den Wendich und ein grünes Köln-Lindenthal ein.

Die Freiwilligen des BUND Köln bei einem Pflegeeinsatz in Lindenthal kümmern sich um die dortigen Baumscheiben.  (Clara Lang)

Heute waren die Freiwilligen des BUND Köln in Köln-Lindenthal, an der Universität. Allerdings nicht um zu pauken und literweise Coffee to go zu trinken! Sondern um sich um die Baumscheiben auf der Kerpener Straße und vor allem um den dortigen Wendich (Calepina irregularis) zu kümmern.

Der Wendich (Calepina irregularis) ist eine einjährige Pflanze. Dies bedeutet für den BUND Köln: Jedes Jahr aufs Neue die Baumscheiben pflegen, Aufwuchs entfernen, Boden auflockern und dabei darauf zu achten die Samen des Wendichs nicht auch noch mitzunehmen.

Wer sich fragt wozu sich die Freiwilligen so viel Arbeit machen: Der Wendich (Calepina irregularis) ist eine stark gefährdete Pflanze, mit dem Rote Liste Status 2. Daher ist es sehr wichtig diese Pflanze zu schützen! Und es ist schön mit anzusehen, dass sich der Wendich (Calepina irregularis) in Köln anscheinend wohl fühlt. Auf Dauer ist aber das Ziel, dass die Stadt die Pflege wieder übernimmt.

Und ganz nebenbei: der Weg zur Uni ist doch gleich viel schöner, wenn man nicht nur an Autos, sondern an gepflegten und ökologisch wertvollen Baumscheiben vorbeigeht. Oder nicht? 

Pünktlich schaffen die Freiwilligen heute ihr Pensum: Alle Baumscheiben sind vorerst von Aufwuchs befreit und die Samen: "Pflanzt Futter für Wildbienen" und weiteres Saatgut ausgesät.

Einen Sack voll mit Strohhalmen, Zigaretten, Feuerzeugen, Plastikdeckeln und sonstigen Müll, der nicht zu einer Baumscheibe gehören sollte, wurde auch direkt mitgenommen…

Die Einsätze laufen unter dem Projekt BUNDte Inseln Stadtnatur, das durch die Postcode Lotterie gefördert wird.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb