Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Köln

R - Kölner Pflanzen

Rakosis Bastard-Beinwell - Symphytum x rakosiense

Rakosis Bastard-Beinwell (Symphytum x rakosiense). Rakosis Bastard-Beinwell (Symphytum x rakosiense).  (Hubert Sumser)

15. Dezember 2013, Fundort: TK 5007-24

In den Basaltverbauungen des Rheinufers am Mülheimer Hafen wurde diese Pflanze gefunden.

Nähere Ausführungen über die Beinwell-Sippen in Aachen veröffentlichte Wolfgang Bomble vor kurzem: F. Wolfgang Bomble (2013) - Symphytum bohemicum, S. officinale s.str., S. xrakosiense und S. uplandicum s.l. im Aaachener Stadtgebiet, in Veröff. Bochumer Bot. Ver. 5(5), 44 - 60. 

Blüten des Rakosis Bastard-Beinwell (Symphytum x rakosiense). Blüten des Rakosis Bastard-Beinwell (Symphytum x rakosiense).  (Hubert Sumser)

Bei unserer Kartierung haben wir den Eindruck, dass diese Hybride mittlerweile in unserer Region häufiger als die Eltern-Arten vorkommt. 

Zu den gesammelten Kartierungsergebnissen der Kölner Flora (2013-2015). 


Rosmarin-Weidenröschen - Epilobium dodonaei

Blüte des Rosmarin-Weidenroeschen (Epilobium dodonaei). Blüte des Rosmarin-Weidenroeschen (Epilobium dodonaei).  (Hubert Sumser)

04. Juli 2013 - 01. Oktober 2014, Fundort: Köln-Niehl, TK 4907-43 

Mehr als 1000 Exemplare auf kiesigen Ruderalflächen und Gleisanlagen an der Geestmünder Straße wurden hier seit 2011 beobachtet. Ursprüngliche Vorkommen der Art in den Geröllfluren der Alpenflüsse, Verbreitung in Deutschland vorwiegend entlang des Oberrheins in Flussschottern, Kiesgruben und Steinbrüchen. Eisenbahnpflanze (HEGI). Das Vorkommen in Köln ist wohl auf die Eisenbahnlinie zurückzuführen,die zur Müllverbrennungsanlage führt. Die Art hält und vermehrt sich auf der Kiesfläche und besonders im Gleisschotter gut und zeigt eine deutliche Einbürgerungstendenz.

Bornkamm berichtete 1968 über ein Vorkommen von Epilobium dodonaei im Niehler Hafen. Dieses Vorkommen am Westkai wurde 2014 erneut bestätigt. Ein weiteres großes Vorkommen wurde im Niehler Hafen am Ende des Hansekais gefunden. 

Zu den gesammelten Kartierungsergebnissen der Kölner Flora (2013-2015).


Rötlicher Wasser-Ehrenpreis - Veronica catenata

Blüten des Rötlichern Wasser-Ehrenpreis (Veronica catenata). Blüten des Rötlichen Wasser-Ehrenpreis (Veronica catenata).  (Hubert Sumser)

31. Juli 2013, Fundorte: Fühlinger See, TK 4907-43; Porz-Langel TK 5107-42

Zu den gesammelten Kartierungsergebnissen der Kölner Flora (2013-2015).   

BUND-Bestellkorb