Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Köln

Gebäudebrüter in Köln

Sie nisten an Gebäuden, doch genau das wird ihnen heutzutage zum Verhängnis. Gebäudebrüter sind besonders geschützt und müssen bei Bausanierungen eingeplant werden.

Direkt zu

Ursprünglich nisteten sie an Felsen, doch im Laufe der Zeit haben die Gebäudebrüter den urbanen Raum für sich entdeckt. Heute prägen sie unser Kölner Stadtbild. Zu ihnen zählen beispielsweise Spatzen, Turmfalken, Mauersegler oder Schwalben. Sie leben, oft als umbemerkte Untermieter, in Hohlräumen und Nischen unserer Häuser. Doch aufgrund zunehmender Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden sowie Verlust von Nahrungsquellen sind unsere gefiederten Nachbarn stark gefährdet und auf unsere Hilfe angewiesen. 

Der BUND Köln setzt sich für den Schutz der Tiere ein, besonders von Spatzen und Mauerseglern.

Sie möchtens ich engagieren oder haben Fragen dazu? Melden Sie sich gern unter bund.koeln(at)bund.net.

Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

BUND-Bestellkorb