Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Köln

Schutz- und Pflegekonzepte

Ein städtisches Biotop mit unterschiedlichen Pflanzen in Köln Ehrenfeld. Ein städtisches Biotop mit unterschiedlichen Pflanzen in Köln Ehrenfeld.  (Gabriele Falk)

Viele Kölner Pflanzen bedürfen eines konsequenten Schutzes, da es sich überwiegend um Rote Liste Arten, also vom Austerben bedrohte, seltene Arten, handelt. Dazu müssen Schutz- und Pflegekonzepte ausgearbeitet werden.

Im Rahmen des Projekts "BUNDte Inseln Stadtnatur" sollen diese bedrohte Pflanzenarten an ihren Standorten geschützt und an ausgewählten Standorten im Köln verbreitet werden. 

Dies können Maßnahmen wie die Entnahme von Samen zur Nachzucht, Errichtung von Zäunen, Aufmerksamkeit für die Pflanzen wecken.

Nicht jede Pflanze wächst in jedem Boden und auch nicht bei jedem Lichtverhältnis. Einge mögen durch Schnitt gepflegt werden. Andere wollen nur einmal im Jahr eine umgegrabene Fläche. Wieder andere wollen ganz in Ruhe gelassen werden, bis die ersten Bäume aufkommen. Manche keimen im Licht, manche nur unter der Erde. Hier werden wir Portäts zu den Pflanzen erstellen.

Zum jetzigen Zeitpunkt (Herbst 2018) steht im Fokus, die Pflanzen für das Projekt an den Standorten zu besuchen, die Protrts zu erstellen und Gespräche zu den Biotopen und möglichen Patenschaften zu finden. Hierbei suchen wir gezielt nach Privatpersonen, Verbänden und Organisationen, die sich dieser Aufgabe annehmen.

Wenn sich beteiligen möchten oder Fragen haben melden Sie sich unter: gabriele.falk(at)bund.net.

Kontakt

Vorstand des BUND Köln


E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb