BUND-Kreisgruppe Köln
Mitglied werden Jetzt spenden
BUND-Kreisgruppe Köln

Kölner Bürger für Kölner Hecken: Vorstellung des Projekts “Urbane Hecken und Säume“

| Hecken, Stadtökologie, Lebensräume

Mit einem Smartphone kann man über das Meldungsformular Hecken kartieren.  (Markus Spiske/Unsplash)

Die Kölner Hecken stehen im Fokus der bunten Veranstaltung des BUND Köln. Neben den Impulsreferaten „Ab in den Busch – Wir suchen Hecken“ und „Kölner Hecken im Biotopverbund“ lernen Sie im Rahmen einer kleinen Exkursion die Praxis des Heckenkartierens kennen. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Nachmittag mit zahlreichen Infos, Spielen und mit viel Zeit für Fragen rund um das Thema Hecken.


Auf dieses Programm können Sie sich freuen:

13.00 Uhr Ankommen

13.10 Uhr Begrüßung: Robert Schallehn (Gut Leidenhausen), Gabriele Falk (BUND Köln)

13.15 Uhr Grußworte: Holger Sticht (Landesvorstand BUND NRW),

                                     Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW

13.40 Uhr Pause

13.45 Uhr Vortag: „Ab in den Busch-Wir suchen Hecken, Gabriele Falk, BUND Köln

                              Informatives zum Projekthergang

14.05 Uhr Fragen der Teilnehmenden

14.15 Uhr Pause

14.30 Uhr Vortrag: „Kölner Hecken im Biotopverbund“, Dr. Raimo Becker-Haumann, BUND Köln

                              Methodik im GIS, Auswertungen, Resultate

14.50 Uhr Fragen der Teilnehmenden

15.00 Uhr Exkursion mit Kartierübung zu Hecken rund um das Gut Leidenhausen

15.45 Uhr Ausklang

 

13:00-16:00 Uhr Stände mit Heckenquiz, Infos, Zeit für Fragen


Das Projekt "Urbane Hecken und Säume“ wird von der Stiftung für Umwelt und Entwicklung gefördert

 

Referent:innen: Dr Raimo Becker-Haumann, Gabriele Falk, Inci Baez, Leonard Effenberger

 

Anmeldungen gerne an buero(at)bund-koeln.de

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

22. Mai 2022

Enddatum:

22. Mai 2022

Uhrzeit:

13-16 Uhr

Ort:

Umweltzentrum Gut Leidenhausen

BUND-Bestellkorb