Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Köln

Wo die wilden Bienen wohnen

12. Juli 2013 | Lebensräume, Naturschutz, Schule als Garten, Stadtökologie, Tiere und Pflanzen, Umweltbildung, Wildbienen

Nisthilfen für Wildbienen in Schulgärten

Eine eingefangene Wildbiene aus dem Schulgarten in einem Gläschen zur Beobachtung. Danach wurde sie wieder freigelassen.  (Peter Mülbredt)

Die Fortbildungsveranstaltung zu dem Thema "Wo die wilden Bienen wohnen" an der Rosenmaarschule in Köln Höhenhaus bot den Teilnehmer*innen ein umfangreiches Informationsangebot zu dem Thema Wildbienen. Die Teilnehmer*innen der Veranstaltung konnten sich in Vorträgen über die Wildbienen und ihrer Lebensweisen sowie den Möglichkeiten zum Schutz dieser gefährdeten Tiere informieren.

Neben Informationen zu Pflanzen für Wildbienen wurde in einem Praxisteil eine Exkursion zu den Tieren im Schulgarten durchgeführt und einfache Module für Nistmöglichkeiten beispielhaft erstellt.

Hier finden Sie eine inhaltliche Zusammenfassung des Workshops (PDF, 600 KB) sowie
Literatur und Links zu dem Thema Wildbienen

Zurück zur Seite "Schule als Garten"...

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb