Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Köln

Mal gewinnt man, mal verliert man gegen die Traubenkirsche

13. Oktober 2018 | Dellbrücker Heide, Heideflächen, Lebensräume, Naturschutz, Tiere und Pflanzen

Beim Pflegeinsatz in der Dellbrücker Heide

In der Dellbrücker Heide müssen offene Flächen freigehalten werden, damit sie nicht zuwachsen. Dafür gibt es die Pflegeeinsätze der BUND Köln, bei denen jeder helfen kann.  (H. I.)

Heute konnten wir bei strahlendem Sonnenschein in der Dellbrücker Heide arbeiten. Während der Pflegemaßnahmen wurden Ginster und Traubenkirschen bearbeitet, um die offene Kulturlandschaft zu erhalten.

Den Traubenkirchen ist man "an den Kragen" gegangen, indem die Wurzeln ausgegraben wurden. Dafür muss man mit viel Kraft und Motivation mit einer Doppelhacke den Boden bearbeiten. Doch dieses Mal haben die Wurzeln gewonnen und die Doppelhacke bzw. ihr Stiel verloren. Verluste gehören einfach manchmal dazu.

Aufgrund der aufkommenden Wärme am Mittag wurden die Arbeiten beendet. Dafür gab es einen  Spaziergang durch die Dellbrücker Heide, da an diesem Tag auch eine neue ehrenamtliche Helferin dabei war, die das Naturschutzgebiet noch nicht kannte. So konnte die Arbeit und Erfolge des BUND Köln in schönem Herbstlicht an verschiedenen Stellen gezeigt werden.

Sie möchten die Dellbrücker Heide auch kennenlernen? Kommen Sie zu unseren Pflegeeinsätzen oder Exkursionen und Spaziergängen.

Bei Fragen können Sie sich unter bund.koeln(at)bund.net melden.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb