BUND-Kreisgruppe Köln

Die schönste Schlehen- Hecke von Köln

26. Januar 2021 | Hecken, Holweider Brache, Köln kartiert, Stadtökologie, Strundewiese

Die weiße, wilde Pracht im Porträt

Eine blühende Schlehenhecke an der Strundewiese  (Gabriele Falk)

Die schönste Schlehen-Hecke von Köln auszuwählen ist schwer. Gleich zwei Kandidaten waren im Finale. Eine befindet sich am Rand einer Wiese im Thielenbruch und erstreckt sich über mehrere Meter und hat im Laufe der Jahre eine Höhe von über 5 Meter erreicht. Sie bildet einen wunderbaren Übergang vom Wald zur Wiese. Die andere wächst auf einer Brache in Holweide und hat als Besonderheit, dass sich ein Tunnel gebildet hat, sodass man durch die Schlehen hindurchspazieren kann.

Im frühen Frühling, noch vor dem Blattaustrieb, zeigt sich die Schlehe von ihrer schönsten Seite. Eine reinweiße Blütenpracht umhüllt die Zweige. Die Zweige sind pechschwarz und bedornt, was dem Strauch auch den Namen Schwarzdorn einbrachte.

Nach der Blüte bildet der Strauch die Blätter aus und im Herbst kommen die kugeligen, schwarz-blauen Früchte.

Aber Obacht, wer sich einen Schlehdorn (Prunus spinosa) in den Garten holt und sich nicht regelmäßig um den Strauch kümmert, der wird überrascht werden. Die Schlehe breitet sich über Wurzelausläufer zu ganzen Teppichen aus. Anderen Pflanzen haben keine Chance aufzuwachsen. Mit einem gut überlegten Standort und einem regelmäßigen Schnitt (Steckbrief) kann die Schlehe trotzdem viel Freude bereiten.

Diese Eigenschaft, nicht brav im zugewiesenen Raum zu bleiben, erklärt in Teilen, warum es sich aus botanischer Sicht bei einer Schlehen-Hecke nicht um eine Hecke, sondern um ein Schlehen-Gebüsch handelt.  Um pflanzensoziologisch ganz genau zu sein handelt es sich hier um Schlehen-Gebüsche der Klasse Rhamno-Prunetea mit Ordnung Prunetalia spinosae.

Gewonnen haben nach Sicht des BUND Köln die Schlehen auf der Holweider Brache. Diese Schlehen sind öffentlich zugängig und laden zu einem Besuch ein. Und der Spaziergang durch einen Schlehentunnel ist ein Erlebnis.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb