Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Logo
Schneemann

Hallo liebe Naturfreund*innen des BUND Köln,

der Newsletter im Januar kommt coronobedingt etwas verspätet, dafür mit schönen Meldungen von unseren Gartenschläferprojekt, unserem Naturerlebnisgarten in Klettenberg, einem Fotowettbewerb und mehr .

Leider fallen wegen des Lockdowns auch weiter die meisten unserer öffentlichen Veranstaltungen aus. Wir bleiben aber weiter aktiv in der Biotoppflege, z.B. in der Dellbrücker Heide und unserer politischen Arbeit!

Ein Besuch auf unserer Homepage und auf unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter, Instagram) lohnt sich immer. Schaut auch gerne auf unseren Youtube-Kanal. Dort laden wir regelmäßig Videos von besonderen Veranstaltungen, sowie von Tieren und Pflanzen hoch.

Herzliche Grüße aus dem Home Office,

Euer BUND Köln

 
Feuer bei der Eröffnung des Naturerlebnisgartens

Ein Naturerlebnisgarten für Köln

Der Naturerlebnisgarten in Klettenberg wurde mit dem Besuch der Ferienbetreuungsgruppe aus der OGTS Mommsenstraße eröffnet. Die Ferienbetreung des Offenen Ganztag der Grunschule Mommsenstraße fand trotz Corona Lockdown statt und verbrachte, begleitet vom BUND, einen Vormittag auf dem Gelände.

Gemeinsam überlegten die Kinder, wo sich die Insekten im Winter verstecken, versuchten herauszufinden wie hoch die Temperatur des Wasser im Teich ist, bauten einen Unterstand und konnten selbständig auf dem Gelände spielen. Der Bau einer Feuerstelle zur Zubereitung des Mittagessens war der krönende Abschluss eines erlebnisreichen Tages.

Besuchstermine können unter naturerlebnisgarten@bund-koeln vereinbart werden. Der Besuch und die Angebote für Kindergruppen ist kostenfrei. Weitere Informationen gibt es unter www.bund-koeln.de/themen-und-projekte/naturerlebnisgarten-klettenberg/

Pressemitteilung

 

 

Motiv des Naturkalenders 2022

Fotowettbewerb zum Thema Tiere in der Hecke

Auch im nächsten Jahr erscheint wieder der Kalender des Umwelt- und Verbraucherschutzamtes der Stadt Köln, diesmal mit dem BUND Köln als Kooperationspartner. Thema des Kalenders: „Hecken als Lebensraum für Gartenschläfer und Co“.

Wir fühlen uns geehrt und bestätigt, dass gleich zwei Projekte des BUND NRW, die urbane Hecken und das Gartenschläferprojekt, zusammengeführt und in dieser Form von der Stadt Köln unterstützt werden.

Für die Motive des Kalenders gibt es wie jedes Jahr auch einen Fotowettbewerb, an dem sich natürlich beteiligt werden kann. Gesucht werden Fotos von Tieren in Hecken.

Weitere Informationen findet Ihr hier: Fotowettbewerb Hecken oder direkt auf der Homepage der Stadt Köln: https://www.stadt-koeln.de/artikel/69134/.  

Videokonferenz

Virtuelles Einsteigertreffen

Wir bekommen im Moment verstärkt Anfragen von Menschen, die uns aktiv unterstützen möchten, können aber keine Einsteigertreffen wie sonst üblich veranstalten. Wir planen ein virtuelles Einsteigertreffen. Interessierte können sich gerne über unsere E-Mailadresse bund.koeln(at)bund.net melden!