Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

border
Logo
border
border
Waldbrettspiel und Weberknecht
border
border

Hallo liebe Naturfreund*innen des BUND Köln,

der August bietet wieder ganz viele spannende Aktionen zum Mitmachen und Lernen. Zum Beispiel können Sie bei einem Spatziergang durch das Agnesviertel viel über die verschiedenen Straßen-Baumarten und die darunter liegenden Baumscheiben lernen. In diesem Monat findet auch wieder der Heidespaziergang in der Dellbrücker Heide statt. Lernen Sie die Flora und Fauna in diesem wertvollen Naturschutzgebiet kennen! 

Übrigens- Wir haben auch einen eigenen Youtube-Kanal, auf dem wir regelmäßig neue und aktuelle Videos zu unseren Projekten uns Aktionen teilen. Wenn Sie Interesse haben, schauen Sie dort gerne vorbei. Wir würden uns sehr über Ihre Rückmeldung freuen.

Viel Spaß beim Lesen!

Euer BUND Köln

 
border
border
border
border
Schweine

Mega-Mastanlage in Haßleben wurde verhindert!

Die umstrittene Schweinemastanlage Haßleben wird definitiv nicht in Betrieb gehen- so hat das OVG Berlin-Brandenburg endgültig entschieden. Nach über 15 Jahren endet der langjährige Widerstand. Ein großer Erfolg für den Tier- und Naturschutz!

Insekten retten, Artenschwund stoppen

Unter dem Motto "Insekten retten, Artenschwund stoppen!" starten die NRW-Naturschutzverbände BUND, NABU und LNU im Frühjahr eine Volksinitiative Artenvielfalt NRW. Der Artenschwund bei Tieren und Pflanzen ist dramatisch. Ins öffentliche Bewusstsein gerückt sind vor allem die enormen Verluste bei Insekten, doch letztlich stehen diese stellvertretend für den Rückgang vieler weiterer Arten.

Nächsten Monat ist hierzu ein Sondernewsletter geplant, in dem wir auf geplante Aktionen und die Möglichkeit mitzumachen eingehen werden.

border
border
Gebäudebrüter im Nistkasten

Gebäudebrüter – eine Win-Win Situation

Spatzen, Schwalben, Fledermäuse und Mauersegler- Das alles sind Gebäudebewohner! Sie nutzen beispielsweise Hausfassaden und Dachstühle als Fortpflanzungs- und Ruhestätte. Leider kommt es häufig vor, dass solche Wohnquartiere durch Gebäudesanierung zerstört werden. Eine Kölner Tierliebhaberin wendete sich an uns, aufgrund einer Dachsanierung an ihrem Haus, welches schon seit Jahren von Mauerseglern und Spatzen bewohnt ist. Mit großem Erfolg wurden Ersatzquartiere für die Gebäudebrüter angebracht und vollständig von ihnen bezogen!
Sie planen ihr Dach zu sanieren- Sprechen sie ihren Dachdecker und Zimmermann an, damit es viele solcher guten Beispiele gibt.

BUND Aufsteller Logo

Der Lange Tag der Kölner Stadtnatur

Zum vierten Mal hat der "Lange Tag der Stadtnatur" in Köln stattgefunden. Dieses Jahr wurde er am Samstag, den 4. Juli 2020 im Gut Leidenhausen gefeiert. Wir präsentierten an einem eigenen Infostand die aktuellsten Projekte und Aktionen und waren offen für Fragen und Beratung.

Aus unserer Sicht war es ein voller Erfolg und es hat alle Anwesenden sehr gefreut, Teil dieser Veranstaltung sein zu dürfen. Daher gilt der Dank auch den Organisator*Innen, die mit ihrem Hygienekonzept diesen Termin erst ermöglicht haben.

 

border
border

Flechten

Was sind Flechten? Pflanzen? Ja und nein. Pilze? Ja und nein. Sie haben von beidem etwas. Flechten sind Lebensgemeinschaften. Sie vereinigen einen Pilz, der auf die Zufuhr organischer Substanzen angewiesen ist, und einen Partner (in der Regel Algen), der Photosynthese betreibt. Diese Lebensgemeinschaft hat sich weltweit in ca. 25.000 Arten etabliert. Über 2.000 kommen in Zentraleuropa vor. Auch in Städten wie Köln wachsen viele Arten, zum Beispiel auf Baumrinden, Grabsteinen, Betonkübeln oder direkt auf der Erde. Der AK Flechten des BUND Köln konnte allein in dem kleinen Kölner Naturschutzgebiet Dellbrücker Heide 80 Arten bestimmen.      

Hecke in Köln Sülz

Hecken-FAQ

Das Hecken FAQ
Immer wieder erreichen uns spannende und teilweise sehr individuelle Fragen zum Thema Hecken:
„Kann ich Obstbäume in Hecken pflanzen?“
„Braucht eine gute ökologische Hecke eine Mindesthöhe?“
„Sollte ich die Brombeeren zurückschneiden, bevor sie Überhand nehmen, und ab wann ?“
Daher wollen wir ein Hecken FAQ erstellen, welches sich diesen Fragen annimmt!
Wenn auch Ihr Fragen habt, schreibt sie uns an hecken@bund-koeln.de .
Wir beantworten Euch dann die Frage und wenn sie häufiger gestellt wird, landet sie in unserem FAQ!

border
border
Unsere nächsten Termine
border
border
Flechtenkartierung in der Dellbrücker Heide

In mehreren Exkursionen untersucht der AK Flechten das Naturschutzgebiet der Dellbrücker Heide auf Flechten. Auch Anfänger sind willkommen.

Am: 03. August 2020 Von 19 - 21 Uhr

Ort:  Kiosk an der S-Bahn Haltestelle Dellbrück

Referent:  Mathias Schwarz

Die Veranstaltung ist Kostenfrei

 

 

border
border
Obstbaumschnitt in der Flittarder Rheinaue
Obstbaumschnitt in der Fittarder Rheinaue

Sommerschnitt bei Obstbäumen ist weniger bekannt. Wir erklären, warum dieser sinnvoll ist und schreiten in der Flittarder Rheinaue selber zu Tat. Jede*r der*die Interesse hat sowohl theoretisch als auch praktisch den Unterschied zwischen Winter- und Simmerschnitt zu lernen ist hier genau richtig. In der Flittarder Rheinaue stehen viele Bäume, die beschnitten werden müssen und an denen man dann direkt üben kann.

Am: 08. August 2020 von 11 bis 14:30 Uhr

Ort: Köln-Flittard, Hubertusstraße, nahe Haltestelle Edelhofstraße der Buslinien 151 und 152

kostenlos, gerne Spenden

Referentin: Katja Kleinert

border
border
Thielenbrucher Wald
Naturkundlicher Spaziergang durch den Thielenbruch

Bei unserem Spaziergang entlang Kemperbach, Strunde und Umbach erkunden wir die Besonderheiten dieses wertvollen Traubenkirschen - Eschen - Erlen - Waldes auf der Heideterrasse.

Am: 12. August 2020 von 17 bis 19 Uhr

Ort: Endhaltestelle der Stadtbahnlinien 3 und 18 Thielenbruch

Kostenfrei, gerne Spenden

Referenten: Silke Stumper, Karin Stagge

 

border
border
Bats and Kids auf den Gleueler Wiesen *Ausgebucht*

Gruseln vor Fledermäusen? Nein danke! Spielerisch lernen kleine Fledermausfreund*innen die Tiere kennen, dann geht es mit Taschenlampe auf Nachtwanderung.

*der Termin ist bereits ausgebucht, weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich

Am: 15. August 2020 von 19 bis 22 Uhr

Ort: Waldkindergarten "Waldzwerge" am Waldparkplatz P1 (Nähe Franz-Kremer-Stadion)

Kostenfrei, gerne Spenden

Referent: Jonas Schaffrath

buero(at)bund-koeln.de

border
border
Baumscheiben im Alten Friedhof
Bäume in der Stadt

Es gibt in Köln über 75.000 Straßenbäume. Die meisten Baumarten, die an unseren Straßenrändern gepflanzt werden, stammen aus wärmeren und trockeneren Regionen, da sie besser mit den innerstädtischen Bedingungen zurecht kommen. Einige von ihnen lernen wir bei einem Spaziergang durchs Agnesviertel kennen. Wir werfen auch einen Blick auf die Baumscheiben darunter und ihre ökologische Bedeutung.

Am: 16. August 2020 von 14 bis 16 Uhr

Ort: Alte Feuerwache, BUND Büro, Branddirektion, Melchiorstraße 3, 50670 Köln

Kostenfrei, gerne Spenden

Referentin: Katja Kleinert (Kaltja.Kleinert(at)bund.net)

 

border
border
Hecke in der freien Landschaft
Ab in den Busch - Wir besuchen Hecken im August!

Wie werden neue Hecken gepflanzt? Wie sieht die richtige Pflege der ökolgischen Hecken aus? Und wie kann ich bereits mit wenigen Maßnahmen die Hecke im eigenen Garten vogel- und insektenfreundlicher gestalten? 
Kommen Sie vorbei und erfahren Sie alles über die Bedeutung von Hecken und Säumen im innerstädtischen Biotopverbund und wie wir diese Strukturen besser erhalten können.

Am: 23. August 2020 von 15 bis 17 Uhr

Ort: Wir treffen uns an der Tennisanlage Immendorf (Berzdorfer Straße 29, 50997 Köln)

Anmeldung unter: hecken@bund-koeln.de bis zu zwei Wochen im Voraus!

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Referent: Dominik Breker

border
border
Regelmäßige Termine
border
border
Dellbrücker Heide Exkursion
Dellbrücker Heidespaziergang

An jedem dritten Donnerstag im Monat findet von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr der Dellbrücker Heidespaziergang statt. Bei der Exkursion durch das Gebiet können Sie das Besondere und Wertvolle des neuen Naturschutzgebiets erleben: Flora, Fauna, Lebensräume und die interessante Historie. Naturschutzmaßnahmen, Gebote und Verbote werden vor Ort von unseren Referent*innen erklärt. 

Am: 20. August 2020 von 17 bis 19 Uhr

Ort: Dellbrücker Heide - Kiosk an der S-Bahnhaltestelle Dellbrück S11

border
border
See in der Dellbrücker Heide
Naturschutz Aktiv - Dellbrücker Heide

Ehrenamtliche Helfer*innen treffen sich, um Pflegemaßnahmen in dem Naturschutzgebiet zum Erhalt der Offenlandschaft und der bedrohten Pflanzen und Tiere durchzuführen. Machen Sie mit! Die nächsten Termine sind am Freitag, dem 7., 14., 17., 21. und 28. August, 10 - 14 Uhr

Treffpunkt: Köln-Dellbrück, Kiosk an der S-Bahn-Haltestelle Dellbrück der Linie S11

border
border
border