In vielen Großstädten findet sich ein Mosaik von oft kleinen Flächen mit verschiedensten Nutzungen: Parks, Kleingärten, Grünflächen, Säume, Brachen, Abstandsgrün, ...

Der weitaus größere Anteil städtischer Siedlungen ist aber bebaut und stellt sich als lebensfeindlich dar. Aus diesem Grund ist eine ökologische Bewirtschaftung und Pflege der verbliebenen grünen Flächen in Städten besonders wichtig. Mit dem Maßnahmenkatalog zum Umgang mit städtischem Grün gibt der BUND-Köln Hinweise zur Optimierung der Grünpflege.

Zum Weiterlesen: Grünpflege unter Berücksichtigung von Biodiversitätsstandards



Unsere Bürozeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag:

10:00 - 13:00 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns unter:   0221 - 724710

Öffentliches Plenum:
Jeden dritten Montag im Monat um 19:30 Uhr in unserem Büro.



Suche

Wir sind auf Ihre aktive Unterstützung angewiesen!

Für unsere ehrenamtliche Arbeit
unentbehrlich sind:

  • begeisterte Aktive und Naturfreunde zum Vorantreiben unserer Projekte
  • Hobby-Fotografen, um Schönes oder auch Nicht-so-Schönes festzuhalten
  • Helfende Hände an Infoständen
  • Internet-Redakteure zum Dokumentieren der Aktivitäten
  • Praktikanten, egal ob Studenten oder Umsteiger

bund.koeln@bund.net