Untersuchungsbericht zu dem geplanten Bauland Zündorf Süd

Im Süden von Köln-Porz-Zündorf plant die Stadt Köln seit 2014 ein Neubaugebiet in der Größenordnung von etwa 54 ha. Diese sogenannte Wohnbaupotenzialfläche mit dem Titel "Zündorf Süd "tangiert die durch die anerkannten Naturschutzverbände im Rahmender Aufstellung der Schattenliste für FFH- und Vogelschutzgebiete in NRW gemeldete Schutzgebietsabgrenzung "Zündorfer Feldflur" aus dem Jahr 1999.Im Rahmen dieser Untersuchung sollte festgestellt werden, welcheBrutvogelarten auf der genannten Eingriffsfläche sowie innerhalbeines 600-Meter-Abstands Richtung Süden aktuell vorkommen und durch das geplante Neubaugebiet betroffen werden.

PDF-Download



Unsere Bürozeiten:


Montag, Dienstag, Donnerstag:

10:00 - 13:00 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns unter:   0221 - 724710

Öffentliches Plenum:
Jeden dritten Montag im Monat um 19:30 Uhr in unserem Büro.



Diese Übersicht zeigt die unüberwindbaren Hindernisse auf, an denen eine neue brücke aus naturschutz- und
umweltfachlichen Gründen scheitert. 

Lesen Sie selbst

Mit dem Fleischatlas 2018 informiert die Heinrich-Böll-Stiftung und der BUND über negativen Auswirkungen der industriellen Fleischprodukti-
on und zeigt Alternativen auf.

Handyrecycling

Suche

Wir sind auf Ihre aktive Unterstützung angewiesen!

Für unsere ehrenamtliche Arbeit
unentbehrlich sind:

  • begeisterte Aktive und Naturfreunde zum Vorantreiben unserer Projekte
  • Hobby-Fotografen, um Schönes oder auch Nicht-so-Schönes festzuhalten
  • Helfende Hände an Infoständen
  • Internet-Redakteure zum Dokumentieren der Aktivitäten
  • Praktikanten, egal ob Studenten oder Umsteiger

bund.koeln@bund.net