Aufgabe im Bereich Planung

Anerkannte Naturschutzverbände haben das Recht Stellungnahmen zu verschiedenen Fachplanungen und Baumaßnahmen zu verfassen.

Der Arbeitskreis Planung widmet sich dem Verfassen der Stellungnahmen und der Präsenz des "Naturschutzes" an öffentlichen Erörterungsterminen zu den verschiedenen Planungsvorhaben. Der Arbeitskreis ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem NABU Köln. Das Landesbüro der Naturschutzverbände NRW, getragen durch BUND, NABU und LNU, übersendet genehmigungs- und mitteilungspflichtige Vorgänge an die betroffenen Orts- bzw. Kreisgruppen als Vertreter der Bürger vor Ort.


Das sind beispielsweise Stellungnahmen zu

  • Kraftwerksplanung
  • Verkehrsplanung: z.B. Autobahnbau, Eisen- & Straßenbahnbau, Landes- & Bundesstraßenbau (Vergrößerung, Verlauf)
  • Landschaftsplanung
  • Bebauungsplanung (z.B. Godorfer Hafen, IKEA, Widderdorfer Baugebiet, Kiesgrubenabbau)
  • Pipelines für Öl, Gase und chemische Rohstoffe
  • Stromtrassenplanung
  • Hochwasserschutzplanung
  • Brunnenbau (Wasserentnahme und Wiedereinleitung) für Großverbraucher


Der Arbeitskreis Planung freut sich über Verstärkung. Menschen, die sich engagieren und mithelfen wollen, das Leben in der Stadt naturnah zu gestalten, sind jederzeit willkommen! Informationen dazu unter: bund.koeln@bund.net



Unsere Bürozeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag:

10:00 - 13:00 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns unter:   0221 - 724710

Öffentliches Plenum:
Jeden dritten Montag im Monat um 19:30 Uhr in unserem Büro.



Hier geht es zum Maßnahmenkatalog für städtisches Grün!

Suche

Wir sind auf Ihre aktive Unterstützung angewiesen!

Für unsere ehrenamtliche Arbeit
unentbehrlich sind:

  • begeisterte Aktive und Naturfreunde zum Vorantreiben unserer Projekte
  • Hobby-Fotografen, um Schönes oder auch Nicht-so-Schönes festzuhalten
  • Helfende Hände an Infoständen
  • Internet-Redakteure zum Dokumentieren der Aktivitäten
  • Praktikanten, egal ob Studenten oder Umsteiger

bund.koeln@bund.net