Termin

Titel:
Tiefenökologie-Workshop
Datum: 
Samstag, 21. April 2018 , 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstalter:
Sofia Engel
Ort:
Köln oder Kerpen-Buir, Genaueres wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Beschreibung:

Tiefenökologie ist eine ganzheitliche Philosophie und eine internationale Bewegung für Veränderungen auf der Welt. Sie beruht auf der Erkenntnis, dass die Erde ein lebendiger Organismus ist und alles darin miteinander verbunden ist. Daher lösen viele aktuelle Probleme wie Umweltzerstörung oder Verlust der Artenvielfalt bei uns starke Emotionen aus. Wenn diese nicht unterdrückt, sondern als ein wichtiges Zeichen wahrgenommen werden, können sie zu einem starken Antrieb werden, am Wandel hin zu einer besseren Welt mitzuwirken. In diesem Workshop lernen wir die Tiefenökologie nicht nur theoretisch kennen, sondern erfahren sie vor allem selbst in verschiedenen Übungen und Spielen. Thematischer Rahmen ist dabei die Frage, was der Klimawandel mit uns macht und was wir tun können. 

Ort: Köln oder Kerpen-Buir, Genaueres wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Ausführende: Sofia Engel

 

Teilnahmebeitrag: Spende nach Selbsteinschätzung 

Anmeldung erwünscht an sofia.engel@bundjugend-nrw.de BUND Jugend

Zurück


Unsere Bürozeiten:


Montag, Dienstag, Donnerstag:

10:00 - 13:00 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns unter:   0221 - 724710

Öffentliches Plenum:
Jeden dritten Montag im Monat um 19:30 Uhr in unserem Büro.



Diese Übersicht zeigt die unüberwindbaren Hindernisse auf, an denen eine neue brücke aus naturschutz- und
umweltfachlichen Gründen scheitert. 

Lesen Sie selbst

Mit dem Fleischatlas 2018 informiert die Heinrich-Böll-Stiftung und der BUND über negativen Auswirkungen der industriellen Fleischprodukti-
on und zeigt Alternativen auf.

Handyrecycling

Suche

Wir sind auf Ihre aktive Unterstützung angewiesen!

Für unsere ehrenamtliche Arbeit
unentbehrlich sind:

  • begeisterte Aktive und Naturfreunde zum Vorantreiben unserer Projekte
  • Hobby-Fotografen, um Schönes oder auch Nicht-so-Schönes festzuhalten
  • Helfende Hände an Infoständen
  • Internet-Redakteure zum Dokumentieren der Aktivitäten
  • Praktikanten, egal ob Studenten oder Umsteiger

bund.koeln@bund.net